Der 


Gebirgs-, Trachten-, Bier- und  Wurst-

        Erhaltungsverein Drove,                          

                                       kurz

       Bier- und Wurstverein,

wurde vor über 40 Jahren nach einem Urlaub in Berchtesgaden und Mayrhofen gegründet.

Man veranstaltete einen Heimatabend. Hieraus resultierte auch die Idee, einen Schuhplattler für die Karnevalssitzung  in Drove einzustudieren.


Dies wurde im nächsten Jahr fortgesetzt.                         Da dies nicht über Jahre das Interesse des Publikums    finden konnte, wurden neue Ideen umgesetzt.

Es folgten Auftritte als Pantomimen, Funkengarden, verschiedenste Tänze und Parodien.

Der Bier und Wurstverein ist mittlerweile bis weit über die Grenzen Deutschlands durch seine Auftritte bekannt. Selbst in unseren Nachbarländern stieß man auf Erfolg.


Die Auftritte beschränken sich nicht nur auf die Karnevalszeit, sondern zu allen Anlässen wie z.B.: Geburtstage, Hochzeiten, Betriebsfeste, bis hin zu Weihnachtsfeiern. Auch im Karnevalszug ist die Gruppe immer wieder vertreten.

Pfingsten 2012 fand in Drove eine große Jubiläumsfeier zum 40jährigen statt. Alle Ortsvereine waren eingeladen und trugen zu einem besonderen Fest bei.

Auf diesem Wege nochmals ein großes Dankeschön an alle helfenden Hände.